Broschüre zur KI der KAS mit bfnd

Was ist Künstliche Intelligenz? Wie funktioniert maschinelles Lernen? Welche Bedeutung haben Daten für die KI? Diese und andere Fragen zur Künstlichen Intelligenz hat die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) in einer Broschüre einfach und verständlich beantwortet. Das buero fuer neues denken hat mit vier Artikeln dazu beigetragen. Die Broschüre kann auf der Webseite der KAS herunter geladen.. Weiterlesen →

Webseite, Design und Logo für die Auctority GmbH

Der Begriff „Autorität“ ist in unserer Gesellschaft oft wenig positiv belegt. Der lateinische Wortstamm ist allerdings alles andere als negativ. Vom Lateinischen „augere“ kommend, was so viel wie „vermehren, fördern“ bedeutet geht es bei diesem Begriff weniger darum, jemanden „klein zu halten“, als vielmehr andere zu Wachstum zu fördern. Dies ist auch das Ziel der.. Weiterlesen →

Webinare des Adenauer Campus – erklärt vom buero fuer neues denken

Ein neues Video des Adenauer Campus, das Online-Lernportal der Konrad-Adenauer-Stiftung, erklärt an der politischen Bildung Interessierten, wie die Webinare auf dem Portal funktionieren. Produziert wurde das dreieinhalb Minuten lange Stück vom buero fuer neues denken. Das Video wurde komplett in den Räumen des buero fuer neues denken in Berlin gedreht. Wir haben dabei Wert gelegt auf.. Weiterlesen →

Imagefilm zur Ausbildung in der Berliner Steuerverwaltung

Die Senatsverwaltung für Finanzen in Berlin hat an diesem Mittwoch (5. November 2015) die Bewerbungsphase für die Ausbildung in der Berliner Steuerverwaltung gestartet. Um die Attraktivität der Ausbildung darzustellen, hat die Senatsverwaltung das buero fuer neues denken damit beauftragt, einen kampagnenbegleitenden Imagefilm zu erstellen. Der Film soll jungen Schulabgängern die Vorteile einer Ausbildung in der.. Weiterlesen →

bfnd erstellt Grafiken und Texte für Wahlstatistiken

Das buero fuer neues denken hat im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung die Statistiken für die letzten Wahlen zum Deutschen Bundestag sowie zum Europäischen Parlament erstellt. Das Projekt umfasste die Konzeption und Umsetzung von Grafiken sowie das Verfassen der begleitenden Texte. In „Zahlen und Fakten: Bundestagswahlen“ finden Sie viele Daten zur vertieften Analyse des.. Weiterlesen →

bfnd übergibt Bildungsnavigator an Baden-Württemberg

Baden-Württembergs Kultusminister Andreas Stoch hat an diesem Montag (24.3.2014) den Bildungsnavi frei geschaltet. Unter der Adresse www.bildungsnavi-bw.de können ab sofort Schülerinnen und Schüler ihren individuellen Bildungswegfinden. Konzept, Redaktion und Projektleitung der Anwendung lagen beim buero fuer neues denken. Die Programmmierung hat die medienlabor GmbH übernommen, die grafische Gestaltung wurde verantwortet von der Agentur antwortzeit UG. Unter.. Weiterlesen →

bfnd richtet Chat für das Kultusministerium Baden-Württemberg aus

Am 22. Oktober 2013 lädt Baden-Württembergs Kultusminister Andreas Stoch zum moderierten Live-Chat via Internet ein. Unter dem Motto „Herr Stoch, ich hätte mal ´ne Frage“ können Interessierte von 13 bis 14 Uhr ihre Fragen an den Bildungspolitiker stellen. Der Chat wird vom buero fuer neues denken ausgerichtet, das die technische Infrastruktur stellt und den Chat.. Weiterlesen →

Sicherheitspolitische Presseschau der bpb kommt künftig vom bfnd

Das buero fuer neues denken hat die europaweite Ausschreibung über die Erstellung einer sicherheitspolitischen Presseschau für die Webseite www.bpb.de der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) gewonnen. Das buero für neues denken wird damit zukünftig die redaktionelle Betreuung und Weiterentwicklung dieses Informationsangebots übernehmen. Die sicherheitspolitische Presseschau ist im Jahr 2001 in Folge der terroristischen Anschläge vom.. Weiterlesen →

BMBF vertraut bfnd

Das buero fuer neues denken hat eine Ausschreibung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gewonnen und wird künftig die Onlineredaktion des Ministeriums redaktionell bei bestimmten Online-Formaten unterstützen. Das Angebot des buero fuer neues denken war das wirtschaftlich Interessanteste, entsprach also im Preis-Leistungsverhältnis den Vorstellungen des Ministeriums. Weiterlesen →

Erfolgreicher Open Government Summit beim 24. Medienforum.NRW

Erstmals hat das Medienforum.NRW in diesem Jahr dem Thema Open Government einen ganzen Konferenzstrang gewidmet. In drei international besetzten Panels diskutierten Wissenschaftler, Praktiker, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft über neue Trends des Open Government, gelungene Beispiele für erfolgreiche Open Data Projekte und warfen einen Blick nach Kenia und Großbritannien. Das buero fuer neues denken hat.. Weiterlesen →