03 Jan 2012

Artikel für das medienforum.berlin: „Open Government gegen den Politikfrust?“

0 Kommentare

Offenheit und Transparenz sind eine wesentliche Grundlage dafür, dass Bürger und Unternehmen ihren Regierungen und Verwaltungen vertrauen. Dieses Vertrauen scheint in Deutschland zurzeit in einem nicht unerheblichen Maße gestört zu sein. Mehr und mehr Bürger äußern den Wunsch, dass sie  an wesentlichen Prozessen und Entscheidungen beteiligt sowie rechtzeitig und umfänglich informiert werden wollen.

Stefan Gehrke vom buero fuer neues denken fordert in seinem Blogbeitrag für das medienforum.berlin Regierungen und Verwaltungen dazu auf, sich dieser Herausforderung zu stellen. Mit einem klaren Bekenntnis zu den Ideen und Prinzipien des Open Government haben Regierungen die Chance, dieses Vertrauen wieder zu gewinnen, insbesondere das der gebildeten und engagierten Gesellschaftsschichten.

[oben]
Kommentieren